Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Jahresprogramm

Dankgottesdienst

Dankgottesdienst des Bienenzuchtvereins Passau e. V.

Am letzten Sonntag im Oktober feierte der Bienenzuchtverein Passau e. V. seinen alljährlichen Dankgottesdienst. Die  Kirche St. Peter in Passau war geschmückt mit einem Bienenkorb aus Stroh und der Vereinskerze mit dem Hl. Ambrosius. Pfarrvikar Dr. Schlögl begrüßte die anwesenden Imker/innen des Bienenzuchtvereins. Thema seiner Predigt war anschließend der Weltmissionssonntag. Die Fürbitten wurden von Christian  Schober vorgetragen. Hierbei wurde auch der verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht.  Coronabedingt musste das traditionelle Abschlussessen in einem griechischen Restaurant  in Passau leider abgesagt werden.   

Ehrungen und Neuwahl eines Beisitzers und des Medienwartes bei der JHV 2020

Ehrungen und Neuwahl eines Beisitzer und des Medienwartes bei der Jahreshauptversammlung am 08.03.2020

Gottfried Friepes legte sein Amt als Beisitzer nieder, neuer Beisitzer ist Terence Preis. Christian Schober legte sein Amt als Medienwart nieder, neuer Medienwart ist Hendrik Schwartz.

von links: Gottfried Friepes, Christian Schober, Terence Preis, Hendrik Schwartz, Günter Kunkel, Max Winkler, Gerd Rosenberger, Alfons Falkner

Ehrennadel in Bronze (15 Jahre)

Falkner Alfons mit Günter Kunkel

Lukschik Gabriele (nicht anwesend)

Dr. Reindl Peter (nicht anwesend)

Rosenberger Gerd mit Günter Kunkel

Vittighof Herma, Fördermitglied (nicht anwesend)

Ehrennadel in Silber (25 Jahre)

Haidn Johann, Fördermitglied (nicht anwesend)

Wetzl Ulrich (nicht anwesend)

Ehrungen für 50 Jahre treue Mitgliedschaft

Fischl Josef, Ehrenmitglied (nicht anwesend)

Ehrungen für 70 Jahre treue Mitgliedschaft

Fuchs Walter (Ehrenmitglied) mit Günter Kunkel

Winkler Max (Ehrenmitglied) mit Günter Kunkel

 

Insektensterben in Bayern

Sehr geehrte Herren Vorsitzende von Imkervereinen im Passauer Raum,

wie inzwischen allgemein bekannt ist, verschwinden Bienen, Schmetterlinge und viele andere Arten weltweit in nie gekanntem Ausmaß. Dass sich dieses lautlose Drama auch bei uns in Bayern und vor unseren Haustüren abspielt und was sich daraus für Konsequenzen ergeben, wird Dr. Andreas Segerer, renommierter Schmetterlingsforscher an der Zoologischen Staatssammlung in München, am Freitag, den 14. Februar im Kulturmodell Passau, Bräugasse 9, in seinem Vortrag „Insektensterben in Bayern: Ursachen, Folgen und Strategien“ aufzeigen.

Die besonders vom Rückgang betroffenen Insekten sind auch für das menschliche Leben essentiell: als Bestäuber, Gesundheitspolizei, Nahrungsquelle und vieles mehr. Ihr Verschwinden zeigt an, dass es um den Zustand unserer Umwelt erschreckend schlecht bestellt ist. Die maßgeblichen Ursachen und Verursacher sind allerdings schon seit langem beschrieben und man könnte viel dagegen tun, um das Eintreten einer ökologischen Katastrophe zu verhindern.

Dr. Segerer gehört zur Gruppe jener Wissenschaftler, die sich nicht auf das Forschen beschränken, sondern die Ergebnisse auch bewerten, auf problematische Entwicklungen hinweisen und sich für notwendige Änderungen engagieren. Er stellt in seinem Vortrag die Zusammenhänge und Auswirkungen des Artensterbens eindrücklich dar und spricht an, wie Landwirtschaft, Politik und Gesellschaft gegensteuern könn(t)en, um Artenvielfalt und Kulturlandschaft auch für die kommenden Generationen zu erhalten und einen Kollaps planetarer Ökosysteme zu verhindern.

Der Referent ist, Präsident der Münchner Entomologischen Gesellschaft, Fachbeirat für Entomologie in der Naturschutzinitiative e.V. und war als wissenschaftlicher Fachsprecher am bayerischen Volksbegehren „Rettet die Bienen“ und am „Runden Tisch“ der Bayerischen Staatsregierung beteiligt.

Mitveranstalter sind die Kreisgruppen Passau und Deggendorf des Bundes Naturschutz in Bayern, die LBV-Kreisgruppe Passau und das Grüne Herz Europas.

Der Eintritt ist frei, jeder ist herzlich zum Vortrag eingeladen!

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie die Mitglieder Ihres Vereins auf den Vortrag aufmerksam machten.

 

Mit besten Grüßen
Dr. Willy Zahlheimer

Freinberger Str. 11
D-94032 Passau
Tel. 0851/9290678
www.nvpa.de

 

Dankgottesdienst der Imker

Sonntag, 10:00 Uhr „Erntedank der Imker“ – Imker Dankgottesdienst.
Musikalisch wird der Gottesdienst Chor Crescendo begleitet.

Wo?  10 Uhr in  St. Peter zu Passau
Parkplätze? Vor dem Gotteshaus bzw. gegenüber beim Fachgeschäft TTL sind kostenlose Parkplätze ausreichend vorhanden.

Hinweis: Auf den anschließenden geselligen Saisonabschluss müssen wir aufgrund der Corona-Lage leider verzichten.