Schnupperkurse bei den Passauer Imkern

– „Imkern auf Probe“ beim Bienenzuchtverein Passau

Wie schon in den zurückliegenden Jahren, bietet der Bienenzuchtverein Passau e.V.  allen Interessierten Damen und Herren auch 2018 die Gelegenheit eine Saison lang spannende Einblicke in die Pflege und Zucht von Honigbienen zu erhalten.

Das so genannte „Imkern auf Probe“ ist eine Möglichkeit unverbindlich Einblicke in die theoretischen und praktischen Grundlagen der Imkerei zu erlangen. Man erlernt dabei die notwendigen Handgriffe und Fähigkeiten, die im Laufe eines  Bienenjahres anfallen. Der Verein stellt je ein Bienenvolk zur Verfügung, das der Probeimker bzw. die Probeimkerin betreut und dessen Honig ernten kann.  Nach Ablauf des ersten Jahres steht es dem Jungimker auf Probe offen, ob er der Imkerei weiterhin treu bleibt oder die gewonnenen Erkenntnisse als (Bienen-) Erfahrung betrachtet.

Das Zuckerl für jeden Neuimker zum Schluss! Als Einstiegshilfe bekommt der Jungimker/die Jungimkerin ein Bienenvolk vom Verein geschenkt und kann es fortan sein eigen nennen.

Erster Termin ist am Mittwoch, 21. März 2018, ab 18:00 Uhr am Lehrbienenstand in Passau-Neustift  im Steffelmühlweg. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.  Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, wer will kann aber bereits vorab mit dem 1. Vorsitzenden Günter Kunkel in Kontakt treten, vorsitzender@bzv-passau.de oder per Telefon 08502/8911.  Auf Ihr Kommen freuen sich die Bienen und der BZV-Passau!